Bevor es losgeht - Ernährungsplan erstellen! Gorilla

Nutrition

Bevor es losgeht - Ernährungsplan erstellen! Gorilla

Der beigefügte Lebensmittelrechner hilft dir, deinen Mahlzeitenplan zu erstellen. Nach der Eingabe deiner Daten, wie Größe, Gewicht, Alter und Aktivitätsniveau, gibt der Rechner die Menge an, die du am Tag von jeder Lebensmittelgruppe zu dir nehmen solltest – je nachdem, welche Art von Training zu absolvierst: proteinreiche Lebensmittel, stärkehaltige Kohlenhydrate und gesunde Fette. Grundsätzlich gilt die Empfehlung, dass man am Tag mindestens acht Portionen Obst oder Gemüse essen sollte. Versuche unabhängig von deinem Ziel, am Tag mindestens fünf verschiedene Gemüsearten und drei verschiedene Obstsorten in deine Mahlzeiten zu integrieren.

 

Diese Zielwerte je nach Lebensmittelgruppe helfen dir – im Gegensatz zum genauen Aufzeichnen deiner Kalorien- und Makronährstoffaufnahme – mehr Vielfalt und Abwechslung in deine Ernährung zu bringen, da du selbst geeignete Lebensmittel und Gerichte wählen kannst; je nach Vorlieben, Budget, Zugänglichkeit und sogar je nach Saisonalität der Zutaten. Mit dieser Methode sparst du zudem jede Menge Zeit, da du nicht jede einzelne Zutat wiegen und in deine Tracking-App eingeben musst (die ohnehin oft nicht sehr präzise funktionieren). Stell dir vor, was du mit der gewonnenen Zeit alles anfangen könntest... Trainieren, die Natur genießen, öfter frisch kochen, Freunde und Familie treffen oder einfach mal entspannen.

 

Lebensmittelgruppen

 

Gruppen

Lebensmittel

Portionsgröße

Lebensmittel mit hohem Proteingehalt

Gekochte Bohnen/Linsen/Kichererbsen*

1 Tasse (~160g)

Tofu/Tempeh

1 Tasse (~120g)

Seitan

1 Tasse (~120g)

VivoLife Perform/Ritual/Whole

1 Messlöffel (30g)

Produkte auf Sojabasis (z. B. Burger/Würstchen)

120g

Veganer Fleischersatz

1 Tasse (~120g)

Erbsen- / Kichererbsen- / Linsen-Nudeln

1 Tasse

Nüsse/Nussbutter†

30g (zählt als ½ proteinreiche Portion)

Samen/Samenbutter†

30g (zählt als ½ proteinreiche Portion)

Sojamilch/-Joghurt

1 Tasse (zählt als ½ proteinreiche Portion)

Nährhefe (Hefeflocken)

3 EL (zählt als ½ proteinreiche Portion)

Stärke-und -kohlenhydrathaltige Lebensmittel

Gekochtes Getreide (z. B. Reis, Couscous, Quinoa, Hirse, Buchweizen etc.)

1 Tasse

Gekochte Bohnen/Linsen/Kichererbsen*

1 Tasse

Brot (Weizen, Sauerteig, GF etc.)

1 mittelgroße Scheibe

Vollkorn-Frühstücksmüsli

1 Tasse

Rohe Haferflocken / Müsli

½ Tasse

Gekochte Nudeln (Weizen, Erbse, Linse, GF etc.)

1 Tasse

Kartoffeln

1 Mittelgroße

Mehl (Weizen, Hafer, Buchweizen, Sorghum etc.)

¼ Tasse

Banane**

1 Mittelgroße

Gesunde Fette

Gemahlene Leinsamen, Hanf, Chia und andere Samen†

Kleine Handvoll (~30g)

Walnüsse und andere Nüsse†

Kleine Handvoll (~30g)

Nuss-/Samenbutter (z. B. Mandel-, Cashew- oder Erdnussbutter oder Tahin)†

2 EL

Öle (z. B. kaltgepresstes Rapsöl / natives Olivenöl extra)

1 EL

Avocados

½ Mittelgroße (~80g)

Kokosnussmilch

½ Tasse

Gemüse

Salatblätter (z. B. Kopfsalat, Rucola/Arugula, Kresse, roher Spinat)

2 Tassen

Gekochtes Gemüse (z. B. Brokkoli, Erbsen, Aubergine, Grünkohl)

1 Tasse

Rohes Gemüse (z. B. Sellerie, Karotten, Gurken, Tomaten, Paprika)

1 Tasse

Gekochte Bohnen/Linsen/Kichererbsen*

1 Tasse

Wurzelgemüse (z. B. Süßkartoffel, Pastinake, Kohlrübe): 80 g

80g

Obst

Mittelgroße Früchte (z. B. Apfel, Pfirsich, Banane**)

1 Stück

Kleine Früchte (z. B. Pflaume, Aprikose, Feige)

2-3 Stück

Beeren (z. B. Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Trauben)

½ Tasse (~80g)

Gehackte größere Früchte (z. B. Ananas, Mango, Melone, Wassermelone)

½ Tasse (~80g)

Getrocknete Früchte

30g

Getränke

Wasser (sollte den größten Teil der Flüssigkeitsaufnahme ausmachen)

1 Tasse

Pflanzliche Milch

1 Tasse

Tee (z. B. VivoLife Matcha)

1 Tasse

Kaffee (z. B. VivoLife Magic Kaffee oder Adaptogene Lattes)

1 Tasse

*Bohnen/Linsen/Kichererbsen zählen zu den protein-, kohlenhydrat- und gemüsereichen Gruppen

†Nüsse/Samen zählen zu den Gruppen mit hohem Proteinanteil und gesunden Fetten

**Bananen zählen zur Gruppe der stärkehaltigen Kohlenhydrate und Früchte

 

 

Dieser Ansatz umfasst keine präzisen Werte, aber das soll er auch nicht. Grund dafür ist, dass dein Kalorien- und Makronährstoffbedarf von Tag zu Tag schwankt, je nachdem, ob und wie viel du trainierst, wie du deine Freizeit verbringst, wie viel du nachts geschlafen hast, wie hoch dein Stresslevel ist usw. Deshalb kann deine Kalorienaufnahme an manchen Tagen etwas höher, an anderen Tagen etwas niedriger sein, je nachdem, welche Nahrungsmittel du für deine Mahlzeiten auswählst. Beispielsweise enthält eine Portion Butternusskürbis mehr Kohlenhydrate und Kalorien als eine Portion Salatgurke, obwohl beide in die Kategorie Gemüse fallen. Und das ist in Ordnung, denn deine Bedürfnisse ändern sich ständig. Trotzdem bieten dir die Lebensmittelgruppen eine nützliche Struktur, die dir hilft, das Verhältnis anzupassen, falls du zu schnelle oder zu langsame Fortschritte machst.

 

 

Das ist ein Beispiel für einen Mahlzeitenplan für eine Woche, der auf die Bedürfnisse von Athlet 1 abgestimmt ist:

  • Lebensmittel mit hohem Proteingehalt: 5
  • Stärkehaltige Kohlenhydrate: 10
  • Gesunde Fette: 5
  • Gemüse: 5+
  • Früchte: 3+

Wenn deine Anforderungen diesem Beispiel nahekommen, kannst du dich daran orientieren. Wenn du hingegen Lebensmittelgruppen entsprechend deiner Bedürfnisse hinzufügen (oder entfernen) musst, kannst du das Beispiel auf die folgende Weise einfach anpassen:

Stärkehaltige Kohlenhydrate:

  • Eine Portion gekochter Reis, Quinoa oder anderes Getreide hinzufügen bzw. weglassen.
  • Eine mittelgroße Kartoffel (gebacken oder als Spalten angebraten) als Beilage servieren.
  • 1 mittelgroße Banane als Zwischenmahlzeit

Protein:

  • 1 Messlöffel VivoLife Perform einfach im Shaker mit Wasser oder Pflanzenmilch mischen
  • 1 zusätzliche Tasse Tofu/Tempeh/Seitan zu deinem Lieblingsgericht

Fette:

  • Eine Handvoll Nüsse/Samen als Snack nehmen. (Beachte, dass diese auch Protein liefern.)
  • ½ mittelgroße Avocado zu einer Mahlzeit oder als Zugabe zu einem Sandwich/Salat

 

Du wirst feststellen, dass wir bei manchen Abendessen vorschlagen, die doppelte Portion zu kochen, damit du am nächsten Tag etwas fürs Mittagessen übrig hast. Wir sind riesige Mealprep-Fans, da man sich damit viel Zeit sparen kann. Am besten versuchst du, ein Gleichgewicht zwischen praktischem Vorkochen und mehr Vielfalt beim Essen zu finden, das sich gut mit deinem Alltag vereinen lässt! Wenn du nicht jeden Tag Zeit hast, frisch zu kochen, koche einfach größere Mengen vor, als hier angegeben. Solange die Mahlzeiten zu deinen Lebensmittelgruppen passen, bleibst du trotzdem auf der Spur, um maximale Fortschritte zu erzielen. Zudem könntest du auch ein paar Portionen einfrieren, damit du auch an Tagen, an denen dir frische Zutaten (oder die nötige Zeit) fehlen, immer ein gesundes Gericht zur Hand hast.

 

Montag

Mahlzeit

Protein

Kohlenhydrate

Fette

Gemüse

Obst

Kalorien

Frühstück

Geräucherte Bohnen auf Toast

1

3

 

2

 

589

Snack

Schokoladen-Beeren-Superfood-Smoothie

1

1

 

 

2

286

Mittagessen

Kichererbsen-Thunfisch-Mais-Sandwich + ½ Avocado

1

3

2

1

 

736

182

Snack

Cashew-Käse-Dip + 1 Tasse Karottensticks

1

 

1

1

 

208

63

Abendessen

Mexikanische gefüllte Süßkartoffeln + 1 Tasse Reis (mach eine doppelte Portion und du hast etwas für das Mittagessen morgen)

1

3

2

2

1

642

205

Snack

½ Tasse frische Mango

 

 

 

 

1

69

Insgesamt

 

5

10

5

6

4

2980

 

 

Dienstag

Mahlzeit

Protein

Kohlenhydrate

Fette

Gemüse

Obst

Kalorien

Frühstück

Gesalzene Karamell-Protein-Crepes

1

1

1

 

1

612

Snack

½ Tasse Blaubeeren

 

 

 

 

1

42

Mittagessen

Mexikanische gefüllte Süßkartoffeln + 1 Tasse Reis

1

3

2

2

1

642

205

Snack

Limabohnen-Minze-Dip + 120 g Gurkensticks

1

1

1

1

 

210

Abendessen

Rote Linsen Auberginen-Dhal + 1 Tasse Reis (mach eine doppelte Portion und du hast etwas für das Mittagessen morgen)

1

3

1

3

 

692

205

Snack

2 x Schoko-Chip-Protein-Muffins

1

2

 

 

 

588

Insgesamt

 

5

10

5

6

3

3196

 

 

Mittwoch

Mahlzeit

Protein

Kohlenhydrate

Fette

Gemüse

Obst

Kalorien

Frühstück

Maca-Haferflocken mit karamellisierten Bananen

1

2

 

 

1

574

Snack

Grüner Protein-Smoothie + 2 EL gemahlene Leinsamen

1

2

1

1

2

522

75

Mittagessen

Rote Linsen Auberginen-Dhal + 1 Tasse Reis

1

3

1

3

 

692

205

Snack

Tahini und Dattel-Protein-Riegel

0,5

 

1

 

1

285

Abendessen

Linsen-Pilz-Walnuss-Burger + gebackene Wedges von 1 mittelgroßen Kartoffel

1

3

1

3

 

389

161

Snack

½ Tasse Obstsalat + 30g Walnüsse

0,5

 

1

 

1

32

185

Insgesamt

 

5

10

5

7

5

3120

 

 

Donnerstag

Mahlzeit

Protein

Kohlenhydrate

Fette

Gemüse

Obst

Kalorien

Frühstück

Tofu-Rührei auf Toast

1

2

 

2

 

343

Snack

Ananas-Himbeer-Protein-Smoothie

1

1

 

 

2

369

Mittagessen

Gebackene Falafel + 1 Tasse Salatblätter + 1 getoastetes Pitabrot + 1 Tasse Süßkartoffel-Wedges

1

3

1

3

 

293

223

230

Snack

1 Banane + 30 g Mandeln

0.5

1

1

 

1

105

164

Abendessen

Veganer Mac & Cheese + 1 Tasse grüne Erbsen

1

2

2

 

 

928

125

Snack

Schoko-Chip-Protein-Cookies

0.5

1

1

 

 

283

Insgesamt

 

5

10

5

5

3

3063

 

 

Friday

Mahlzeit

Protein

Kohlenhydrate

Fette

Gemüse

Obst

Kalorien

Frühstück

Bircher Overnight-Oats + 1 Vivo Life PERFORM Shake mit Wasser oder Pflanzenmilch angerührt

2

1

 

 

1

410

113

Snack

2 x Banane-Haferkekse

 

2

 

 

 

282

Mittagessen

Cajun Soul Bowl + ½ in Scheiben geschnittene Avocado

1

3

2

3

 

918

182

Snack

½ Tasse Himbeeren

 

 

 

 

1

32

Abendessen

Gefüllte Süßkartoffel mit Linsen, Grünkohl und Tahini (mach eine doppelte Portion und du hast etwas für das Mittagessen morgen)

1

2

1

3

 

486

Snack

Schokoladen-Erdnussbutter Bowl

1

2

2

 

2

750

Insgesamt

 

5

10

5

6

4

3173

 

 

Samstag

Mahlzeit

Protein

Kohlenhydrate

Fette

Gemüse

Obst

Kalorien

Frühstück

1,5 Tassen normales Müsli + 1,5 Tassen Sojamilch + 30g Walnüsse

1

3

1

 

 

746

185

Snack

Banane

 

1

 

 

1

105

Mittagessen

Gefüllte Süßkartoffel mit Linsen, Grünkohl und Tahini

1

2

1

3

 

486

Snack

Erdnussbutter Toast

0.5

2

1

 

1

394

Abendessen

Tamari-Tofu-Pfannengericht + ½ in Scheiben geschnittene Avocado (mach eine doppelte Portion und du hast etwas für das Mittagessen morgen)

2

2

1

3

 

786

182

Snack

½ Tasse Brombeeren + 30g Mandeln

0.5

 

1

 

1

31

164

Insgesamt

 

5

10

5

6

3

3079

 

 

Sonntag

Mahlzeit

Protein

Kohlenhydrate

Fette

Gemüse

Obst

Kalorien

Frühstück

Buchweizenpfannkuchen + 30g Pekannüsse

1,5

2

1

 

1

393

196

Snack

2 Apfel-Haferkekse

 

1

 

 

1

201

Mittagessen

Tamari-Tofu-Pfannengericht + ½ in Scheiben geschnittene Avocado

2

2

1

3

 

786

182

Snack

Hummus + 1 Tasse gemischte rohe Gemüsesticks

0.5

 

1

2

 

161

21

Abendessen

Vegane Spinat und Pilz Carbonara + gebackene Wedges von 1 mittelgroßen Kartoffel + 1 Tasse gekochter Brokkoli

0.5

3

1

3

 

577

55

161

Snack

Bananeneis + 30g gehackte Walnüsse

0.5

2

1

 

1

210

185

Insgesamt

 

5

10

5

8

3

3128