ENTHÄLT DEIN BCAA MENSCHENHAARE?

BCAAs (Branched Chain Amino Acids) sind eines der bekanntesten und am besten erforschten Nahrungsergänzungsmittel der Welt.

Sie werden von den besten Kraft- und Leistungssportlern der Welt, Marathonläufern, Boxern, Tennisspielern, fast allen Bodybuildern und Konkurrenten sowie Millionen von Freizeitsportlern weltweit genutzt.

Wir alle wissen um die Vorteile von Protein, aber wusstest du, dass unser Körper Proteine in Aminosäuren zerlegt, die wir zur Muskelreparatur verwenden?

Die drei Hauptaminosäuren, die unser Körper zur Reparatur unserer Muskeln verwendet, sind als verzweigtkettige Aminosäuren oder kurz BCAAs bekannt.

Diese sind:

  • Leucin
  • Isoleucin
  • Valine

Wir können BCAAs von den Nahrungsmitteln erhalten, die wir essen, aber viele Menschen ergänzen das Training mit zusätzlichen BCAAs, um den Muskelabbau zu reduzieren und die Kraft und Ausdauer zu steigern.

BCAAs sind in Lebensmitteln enthalten in der Form eines an andere Aminosäuren gebundenes Peptid und müss zuerst über das Verdauungssystem aufgespalten werden.

Ergänzende BCAAs umgehen jedoch das Verdauungssystem und gelangen direkt in den Blutkreislauf, wo sie schneller Ihre Wirkung entfalten können. Nahrungsergänzungen mit BCAAs sind äußerst beliebt, da sie sicher, effektiv und wissenschaftlich abgesichert sind. BCAAs wurden nachgewiesen:

  1. Die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit während des Trainings zu erhöhen
  2. Die Müdigkeit reduzieren
  3. Den Muskelabbau zu Verhindern
  4. Die Fettoxidation zu erhöhen
  5. Das Erhöhen der Trainingsleistung
  6. Reduziere den Muskelkater nach einem Training Diese Fakten sind nicht umstritten.

Wenn du mehr aus deinen Workouts herausholen möchtest, sind BCAAs eine der effektivsten Nahrungsergänzungen, die dir dabei helfen.

Aber nicht alle BCAA-Ergänzungen sind gleich hochwertig!

Haben du auch schon einmal darüber nachgedacht, woher die meisten BCAA-Pulver tatsächlich stammen?

Erbsenprotein wird aus Erbsen und Hanfprotein aus Hanf hergestellt. Der Hinweis ist im Namen. Aber BCAA… wie zum Teufel wird das gemacht?

Ich selbst habe jahrelang BCAAs getrunken, bevor ich mir genau diese Frage gestellt habe. Als ich anfing, etwas über die dunkle Welt der BCAA-Produktion zu recherchieren, war ich ziemlich geschockt,über das was ich gefunden hatte.

Die Wahrheit über BCAA

Um mehr über die BCAA-Produktion zu erfahren, kontaktierte ich den Online-Händler, von dem ich mein BCAA kaufte, um zu fragen, wie er hergestellt wird. In den nächsten 30 Minuten wurde ich zwischen verschiedenen Kundendienstmitarbeitern ausgetauscht, die ungenaue und mehrdeutige Antworten gaben und mir sagten, was BCAA ist und was BCAA macht, aber nicht, woher ihr BCAA kommt.

Es stellte sich bald heraus, dass niemand, mit dem ich sprach, die Wahrheit über BCAA kannte, und ich begann meine eigenen Nachforschungen. Zu dieser Zeit entdeckte ich eine Untersuchung der Vegetarian Resource Group, in der festgestellt wurde, dass "handelsübliche" verzweigtkettige Aminosäuren aus Entenfedern, Katzenfell und sogar menschlichen Haaren synthetisiert werden!

Im Jahr 2013 stellte eine separate Studie des American Journal of Food Sciences fest, dass der chinesische Markt für BCAAs (wo die meisten Marken aufgrund der niedrigen Preise einkaufen) für Schweinepelz und Entenfedern als Quelle ihrer Aminosäuren bekannt geworden ist. 

Was mich am meisten schockiert hat, ist, dass die Hersteller dies alles wissen, aber sich dafür entscheiden es uns nicht zu sagen! Als jemand, der keine tierischen Inhaltsstoffe in seinen Nahrungsergänzungsmitteln unterstützt, war ich entsetzt.

Natürlich habe ich meine BCAA weggeworfen da ich wusste das ich sie nie wieder nehmen werde. Aber wir wissen alle, was als nächstes passiert ist…

Nur ein paar Jahre vorwärts, Vivo Life wir fügen pflanzliche BCAAs zu unserem meistverkauften Proteinpulver hinzu und haben gerade unser eigenes BCAA-Sportgetränk auf den Markt gebracht. Was hat sich also geändert?

Habe ich bei meiner Ethik und meinen Werten auf der Suche nach einem schnellen Geld verraten und bin Kompromisse eingegangen? Natürlich nicht! In der Welt der BCAA-Produktion gab es jedoch einige ziemlich coole Entwicklungen, die es uns ermöglichen, BCAAs zu beschaffen, die wir mit gutem Gewissen verwenden können.

Dank der neuen Technologie können wir BCAAs dank eines natürlichen Bio-Fermentationsprozesses jetzt von Sonnenblumen beziehen.

Diese anlagenbasierten BCAAs bieten genau die gleiche Wirksamkeit wie Standard-BCAAs. So kannst du alle Vorteile von BCAA nutzen, ohne dir Gedanken darüber machen zu müssen, dass menschliches Haar oder Schweinefell darin steckt.

Es sind gute Nachrichten für deine Gesundheit, gute Nachrichten für deine Fitness, gute Nachrichten für die Tiere und gute Nachrichten für den Planeten.

Die Zukunft der BCAAs

Während sich die Wahrheit über die BCAA-Produktion verbreitet, fragen immer mehr Kunden nach pflanzlichen-BCAs. Aber wir haben noch einen langen Weg vor uns.

Konventionelle BCAAs sind immer noch viel billiger und einfacher herzustellen als BCAAs auf Pflanzenbasis, weshalb 99% der Unternehmen sie immer noch verwenden.

Ich hoffe, dass tierische BCAAs eines Tages der Vergangenheit angehören, und je mehr wir die Wahrheit über die BCAA-Produktion verbreiten, desto schneller wird dies geschehen. Vergewissere dich bis dahin, dass alle von dir verwendeten BCAAs von der Vegan Society zertifiziert sind, damit du sicher sein kannst.

Auf diese Weise kannst du immer wieder epische Ergebnisse erzielen, ohne Tierfell (oder schlimmeres!) Dafür zu benötigen :)

 

Quellen:

Ihre Anmerkungen: