VEGANES MILLIONAIRE SHORTBREAD

Ok, es ist offiziell. Ich bin total besessen von den Scheiben dieser proteinreichen Millionaire's Riegel und hier sind die Gründe:

1) Sie sind im Gegensatz zu vielen veganen Backwaren nussfrei. Also, wenn Nüsse nicht dein Ding sind oder du eine Allergie hast, ist heute dein Glückstag!

2) Du benötigst  nur 10 Zutaten, die du wahrscheinlich bereits in deiner Küche hast.

3) Sie sind genauso lecker wie die regulären Millionäre, aber sie sind immer noch für diejenigen geeignet, die gluten-, milch-, getreide- und Produkte ohne raffinierten Zucker bevorzugen.

4) Das Rezept kann leicht angepasst werden, um die erstaunlichsten Twix-Riegel herzustellen, indem das mit Karamell überzogene Shortbread in Riegelform geschnitten und in geschmolzene Schokolade getaucht wird. (Probier es!).

Veganes Millionaire Shortbread (macht 16 Quadrate)

Für das Shortbread:

  • 150g Hafermehl *

  • 40g Kokosnussmehl

  • 4 EL Kokosöl, geschmolzen

  • 100 ml Ahornsirup

  • 2 Messlöffel gesalzenes Maca-Karamell PERFORM

Für das Karamell:

  • 300g Medjool-Datteln

  • 100 ml Kokosmilch

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • Prise Salz

Für die Schokolade:

200g Ihre Lieblingsrohschokolade

2 EL Kokosöl **

* Du kannst dein  eigenes Hafermehl herstellen, indem du die Haferflocken in einem Mixer mixt.

** Das Hinzufügen von Kokosnussöl zum Schokoladenbelag ist optional, wird jedoch empfohlen. Dadurch wird die Schokolade beim Übergießen etwas weicher, sodass sie beim Schneiden nicht ungleichmäßig zerbröckelt.

Zubereitung

     1. Eine quadratische 20-cm-Kuchenform mit etwas Pergamentpapier oder  Frischhaltefolie bestreichen.

  1. Mischen das geschmolzene Kokosnussöl und den Ahornsirup in einer kleinen Schüssel, bis es glatt ist, und mische dann das Kokosnussmehl, Hafermehl und Proteinpulver, bis es vollständig eingearbeitet ist.

  1. Übertrage die Mischung in die Dose und drücke es mit der Rückseite eines Löffels an, bis es ganz fest ist. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

  1. Um die Füllung vorzubereiten, gebe die Datteln, Kokosnussmilch und eine großzügige Prise Salz in einen nicht haftenden Topf.

  1. Lasse die Zutaten ca. 4-5 Minuten köcheln, bis die Datteln weich werden, und rühre alle 30 Sekunden um.

  1. Gebe die Mischung in einen Mixer, füge den Vanilleextrakt hinzu und mixe alles zu einem glatten, cremigen Karamell. Probiere es und füge nach Geschmack etwas Salz hinzu, wenn du das Karamell als zu süß empfindest. Du kannst auch etwas Kokosnussmilch oder Wasser hinzufügen, wenn du der Meinung bist, dass das Karamell zu dick ist.

  1. Nimm die Dose aus dem Kühlschrank, bedecke die Basisschicht gleichmäßig mit dem Karamell und setze das Abkühlen fort, während du den Belag vorbereitest.

  1. Die dunkle Schokolade in einer Schüssel über einer Pfanne mit kochendem Wasser schmelzen und das Kokosnussöl einrühren, bis es vollständig geschmolzen ist.

  1. Verteilen das Karamell vorsichtig und achte darauf, die Schichten nicht miteinander vermischen.

  1. Stelle die Dose wieder in den Kühlschrank und lasse sie etwa 3 Stunden vollständig ruhen, bevor du sie in Quadrate schneidest.

  1. Du kannst sie bis zu einer Woche im Kühlschrank oder einen Monat im Gefrierfach aufbewahren!