ULTIMATIVER KAKAO PROTEIN PFANNKUCHEN MIT KOKOSNUSSCREME

Wenn diese Pfannkuchen deinen Puls nicht zum Laufen bringen, empfehlen wir, sofort deinen Arzt zu konsultieren.

Wir haben vor kurzem unsere Lieblings-instagrammer @nourishingfir gebeten, uns den sexiesten Stapel an Proteinpfannkuchen zu schaffen, den die Welt je gesehen hat. Es war sicher eine kühne Herausforderung, aber wir wussten ohne Frage, dass sie die richtige Frau für diesen Job war.

Diese ultimativen Kakao Protein Pfannkuchen mit geschlagener Kokosnusscreme werden mit dem Madagascan Vanilla Aroma PERFORM hergestellt, das der Pfannkuchenmischung eine seidig-cremige Basis und eine subtile Süße verleiht. Das Beste an allem ist, dass du alle erstaunlichen Vorteile von PERFORM in deinem Frühstück versteckst - einschließlich 25 g Rohpflanzenprotein, 6 g BCAA, 4 leistungsstarken Superfoods und Verdauungsenzymen!

Wir freuen uns, dich in unserem Blog begrüßen zu dürfen und das Rezept mit dir zu teilen zu können, damit du diese Pfannkuchen selbst machen kannst!

Ultimative Kakao Protein Pfannkuchen mit geschlagener Kokosnusscreme

Reicht für 2 (oder 1 sehr hungrige) Personen

Zutaten:

  • 1/4 Tasse Hafermehl

  • 1/4 Tasse Mandelmehl

  • 1/4 bis 1/2 Tasse Mandelmilch

  • 1 Messlöffel PERFORM Madagascan Vanilla Protein Powder

  • 1 Flachs Ei / Chia-Ei

  • 3 EL rohes Kakaopulver

  • 1 EL Ahornsirup (optional)

  • 1 Esslöffel Kokosnussöl, plus extra zum Braten

Toppings (optional):

  • Schlagsahne Kokosnusscreme

  • Frische Himbeeren

  • Bananenmünzen

  • Mandelbutter

Zubereitung:

1) Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und mischen, bis sich ein glatter Teig bildet. Die Milchmenge, die du verwendst, hängt davon ab, wie dick der Teig sein soll. Ich schlage vor, mit einer 1/4 Tasse zu beginnen und dann nach und nach mehr hinzuzufügen, wenn nötig.

2) Ein wenig Kokosnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen auf jeder Seite etwa eine Minute braten. Es ist bereit zu backen, wenn Blasen auf der Oberfläche erscheinen. Du musst die Pfanne für jede Portion ein wenig neu einölen. Ich habe 8 mittelgroße Pfannkuchen von den oben genannten Zutaten bekommen.

3) Serviere es mit deinen Lieblings Toppings. Dazu passen Himbeeren, geschlagene Kokoscreme, Bananenmünzen und Mandelbutter!