ROH VEGANES TIRAMISU

Beim Übergang zu einer vollwertigen, pflanzlichen Ernährung gibt es einige Dinge, die schwerer aufzugeben sind als andere.

Das schwierigste von allen ist vielleicht Tiramisu.

Die gute Nachricht ist, dass deine Tiramisu-Tage nicht nur eine ferne Erinnerung sein sollten. Und mit nur wenigen haushaltsüblichen Zutaten kannst du  diese gesunde Alternative herstellen - die schmeckt noch leckerer und ist besser als die normale Version!

Roh veganes Tiramisu

Als Amelia Littlejohn vom beliebten Gesundheits- und Wellnessblog Nourishing Amelia erzählte, dass sie das klassische Tiramisu-Rezept mit nichts anderem als gesunden Vollwertkostenzubereitungen herstellen könnte, müssen wir zugeben, dass wir etwas skeptisch waren.

Wenn du dieses jedoch einmal selbst hergestellt hast, wirst du nie wieder zum "traditionellen" und ungesunden Rezept zurückkehren wollen!

Wir hoffen, dass du es genauso liebst wie wir…

Rezept: Roh veganes Tiramisu

Ergibt 4 einzelne Tiramisus oder einen großes

Zutaten

Für die Basis:

  • 60g gemahlene Mandeln

  • 5 EL Mandelbutter

  • 2 EL Kokosöl (geschmolzen)

  • 3 EL Ahornsirup

  • 2 TL gemahlener Kaffee

Für die Schokoladenkaffeesahne:

  1. 100 g Cashews (über Nacht eingeweicht)

  2. 100ml Mandelmilch

  3. 2 EL Kakaopulver

  4. 1 gehäufter Teelöffel Instant oder gemahlener Kaffee

  5. 1 EL Kokosöl

Für den Vanille-Cashew „Mascarpone“:

  • 150 g Cashews (über Nacht eingeweicht)

  • 150ml Mandelmilch

  • 1 EL Kokosöl

  • 1 TL Vanillepulver oder Extrakt

  • Extra rohes Kakaopulver zum Abstauben

Zubereitung

1) Tränke die Cashews für die Schokoladenkaffee-Creme und den Vanille-Cashew-Mascarpone über Nacht. Sobald sie eingeweicht sind, abtropfen lassen.

2) In einer Schüssel alle Zutaten für die Basis verrühren. Die Mischung in kleine Schüsseln, Auflaufförmchen oder Glasbecher löffeln, die Mischung fest andrücken und 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.

3) Gebe alle Zutaten für die Schokoladenkaffee-Creme einer Küchenmaschine oder einem Hochgeschwindigkeitsmixer zu und mische alles zusammen, bis alles glatt und cremig ist.

4) Nehme die Tassen aus dem Gefrierschrank und gebe die Schokoladenkaffee-Creme in die nun festgelegte Basis. Stelle es für 30 Minuten in den Gefrierschrank zurück.

5) Um Vanille-Cashew-Mascarpone herzustellen, füge alle Zutaten zu deiner Küchenmaschine hinzu und mixe bis es eine glatte, cremige Mischung ohne Klumpen erhalten.

6) Nimm die Tassen aus dem Gefrierschrank und gebe die Mascarponemischung auf die Schokoladenkaffee-Creme. Stelle es die letzten 30 Minuten in den Gefrierschrank zurück, um etwas fester zu werden.

7) Mit rohem Kakaopulver und einigen Kaffeebohnen (optional) bestäuben.

8) Servieren und genießen!