Fluffige Schokoladen Protein Pfannkuchen

Manchmal möchte ich einfach nur einen Pfannkuchen. Ohne alles, die langweilige Art. Diejenigen, die nur einen Hauch von Ahornsirup benötigen um perfekt zu sein. Zu anderen Zeiten finde ich ein paar Schokoladensplitter  in der Küche und bevor ich es weiß, habe ich in jeder Hand eine Bratpfanne, Mehl im Haar und mache Pfannkuchen wie ein Profi.

Das Ergebnis? Ein gesunder, leckerer, fluffiger veganer Pfannkuchen Stapel übergossen mit warmer geschmolzener Schokolade.

Wenn du dieses Wochenende etwas unternehmen wolltest, bereite die hier zu!

Schokoladen Protein Pfannkuchen

Zutaten für 2 Personen

  • 1/2 Tasse Reismehl
  • 1/2 Tasse Tapiokamehl
  • 1/2 Portion gesalzenes Maca-Karamell PERFORM
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Bio-Maca-Pulver
  • 1/2 Tasse normaler Soja- oder Kokosjoghurt
  • 1/4 Tasse dunkle Schokoladenchips
  • Spritzer Vanilleextrakt
  • 3/4 Tasse Mandelmilch

Zubereitung

1) Mehl, PERFORM, Backpulver und Maca in eine kleine Schüssel geben.

2) Mische in einer separaten Schüssel pflanzlichen Joghurt, Mandelmilch und Vanille glatt. Füge die nassen Zutaten zu den Trocknen hinzu und rühre alles gut durch. (Möglicherweise musst du etwas mehr Mandelmilch hinzufügen, wenn dir die Mischung zu dick erscheint).

3) Die Schokoladensplitter einrühren und den Teig etwa fünf Minuten ruhen lassen. Gebe eine beschichtete Pfanne mit einer kleinen Menge Kokosöl und füge jeweils etwa ¼ Tasse Teig hinzu.

4) Vor dem Umdrehen ca. drei Minuten kochen und auf der anderen Seite noch ein bis zwei Minuten. Wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.

5) Warm servieren mit allen deinen Lieblings Toppings!