CREMIGE MACA HAFERFLOCKEN MIT KARAMELLISIERTEN BANANEN

Wenn der Morgen kälter wird, ist dieser süße, cremige Haferbrei wie eine Umarmung in einer Schüssel zum Frühstück! Mit einem großzügigen Löffel gelatiniertem Maca-Pulver hergestellt, hat es einen köstlichen Malzigen Karamell-Geschmack und bietet einen natürlichen Energieschub, um dich durch den Morgen zu bringen.

Für ein besonderes Vergnügen habe ich dieses Rezept mit karamellisierten Bananen gekrönt, die einen erstaunlichen Kontrast in der Textur und eine natürliche Süße bieten. Neben dem Frühstück könntest du diese Schüssel auch nach dem Training für das perfekte Gleichgewicht von Kohlenhydraten und pflanzlichem Protein genießen!

Zutaten:

  • 1/2 Tasse normaler oder gekeimter Hafer

  • 1 Tasse Wasser

  • 1/2 Tasse Cashewmilch

  • 1 TL Maca-Pulver

  • 1/2 Portion gesalzenes Maca-Karamell PERFORM (optional)

  • 1 EL Ahornsirup

  • 1 TL Kokosnussöl

  • 1 große Banane

Zubereitung

  1. Kombiniere den Hafer mit dem Wasser in einem Topf und lass es bei niedriger bis mittlerer Hitze kochen. Sobald der Hafer dick wird, gieße die Cashewmilch hinzu und rühre kontinuierlich um. Dies hilft, den Hafer wirklich cremig zu machen.

  1. Reduziere die Temperatur auf einen niedrigen Wert und lass es weiter köcheln. Während es köchelt, erhitze das Kokosnussöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Schneide die Banane in zwei Hälften und schneide dann beide Stücke auf halbe Länge. Lege die Bananenstücke in die Pfanne - Du solltest an dieser Stelle ein schönes Zischen hören. Auf beiden Seiten goldbraun und karamellisiert garen. Du kannst auch eine Prise Zimt hinzufügen, wenn du möchtest.

  1. Rühre das Maca-Pulver, das Proteinpulver (falls verwendet) und den Ahornsirup in den Brei und füge mehr Wasser oder pflanzliche Milch hinzu, wenn es zu dick ist. Sobald dein Hafer durchgegart ist und heiß blubbert, serviere ihn in einer Schüssel und garniere es mit der karamellisierten Banane und anderen Toppings deiner Wahl!